„Kein Plan überlebt den Kontakt mit der Wirklichkeit“ und warum sich Planung trotzdem lohnt

Oktober 26, 2008 um 10:31 pm | Veröffentlicht in Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

Uff! Eigentlich wollte ich heute Abend ganz normal in meinen Salsa-Kurs gehen, doch es kam anders. Auf dem Weg dorthin kam etwas dazwischen und der Abend ganz ganz anders als ich dachte.

Eines hat mir der dann doch sehr anstrengende Abend wieder deutlich gemacht: Ich kann planen so viel ich will, ich habe keinerlei Ahnung oder Sicherheit, dass sich die Zukunft auch so entwickelt wie ich denke, nicht mal Ansatzweise.

Jetzt könnte man natürlich sagen: „Warum dann planen? Kommt doch eh anders.“ Ja, es kann anders kommen, nein, Planung ist deshalb nicht sinnlos. Denn Planung heißt für mich auch: Mir Ziele setzen, Ordnung in meine Gedanken und Aufgaben bekommen, die Richtung für mich festlegen, mich an die wirklich wichtigen Dinge erinnern und danach ausrichten. Der Plan muss deshalb noch lange nicht funktionieren, viel zu oft muss der Plan geändert werden. Doch wie Randy Pausch so schön in seiner „Time Management“ Lecture sagte: „You can not change it untill you have one.“ Soll heißen: Ein bestehender Plan kann und muss geändert werden, doch im Gegensatz zu jemanden der keinen Plan hat kann ich dann von einer vorhandenen Basis ausgehen und tue mir somit leichter, meinen Plan anzupassen und kann dann auch sehr schnell und flexibel reagieren, im Gegensatz zu den Leuten ohne Plan, bei denen neue Dinge durchaus zu Chaos führen können. Und bevor jetzt die flames starten: ich sagte „können“ nicht „müssen“, gelle ;-).

Wie handhabt ihr denn das? Plant ihr oder haltet ihr euch an den Spruch im Titel „Kein Plan überlebt der Kontakt mit Wirklichkeit“?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: