Don’t draw back!

Juni 2, 2009 um 8:49 pm | Veröffentlicht in Glaube, leben, persönlich, philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Auch wenn ich angekündigt habe, dass sich die nächsten Artikel hier mit dem EJT 2009 beschäftigen werden, so hat der heutige Beitrag doch nur sehr wenig damit zu tun.

Der EJT braucht einfach noch einige Zeit um verarbeitet zu werden, ich brauche einfach noch Zeit, um das Erlebte alles zu ordnen und zu begreifen. Doch heute geht es um einen Satz, um ein Motto, welches unser Stammapostel Wilhelm Leber einmal in einem Gottesdienst ausgesprochen hat:

„Don’t draw back!“ – „Weiche nicht zurück!“

Für mich bedeutet das auch: Gib niemals auf, vor allem nicht die Hoffnung, nicht den Mut. Gib niemals die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben auf, lass nie von ihnen ab und kämpfe um sie! Das ist ein Motto, dass man auch oft in Filmen wieder findet, ein Motto, dass mehr als einmal in verschiedensten Variationen verarbeitet wurde und wird.

Mich trifft es heute besonders, weiß ich doch, dass ich einem für mich sehr wichtigen Bereich die Hoffnung aufgegeben habe. Kann ich sie wieder neu beleben, wieder Hoffnung schaffen? Vielleicht, ich weiß es nicht, ich hoffe es (wie ironisch). Auf jeden Fall ist eines klar: Es wird harte Arbeit und sicher auch ein Kampf, vorwiegend mit mir selbst werden. Schaffe ich es? Keine Ahnung! Ist es den Versuch wert, auch auf die Gefahr hin zu versagen und sich danach mies zu fühlen? Definitiv ja! Und so ist es sehr oft im Leben. Wir müssen uns entscheiden wofür wir kämpfen, wo wir um die Hoffnung kämpfen und Energie einsetzten und wo wir uns diese Energie aufsparen und manche Dinge einfach los und geschehen lassen. EIn hartes, schweres Stück Arbeit, ja. Doch das ist es wert! Denkt ihr nicht auch?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: