Kommunikation auf dem iPhone – ein Helferlein in Sachen SMS

Oktober 11, 2009 um 6:54 pm | Veröffentlicht in Apple, iPhone, mobil, technik | 1 Kommentar

Heute mal wieder ein Tipp aus der Kategorie iPhone-Apps. Das iPhone an sich ist ja ein Kommunikations-Allrounder. Sicherlich, die eine oder andere Einschränkung, ich sag nur Skype und UMTS, gibt es noch. Doch erstens lassen sich diese mittels Jailbreak durchaus umgehen bzw. ausgleichen und zweitens sind sie im Alltag, zumindest für mich, kaum spürbar. Dafür gibt es sehr nützliche Apps die mir das Lebens leichter machen und auch Geld sparen helfen. In loser Folge werde ich die verschiedenen Apps hier vorstellen, los geht’s mit dem Bereich SMS.

O2 SMS.jpg

Den Anfang macht die SMS-O2-App. Zwei Dinge vorne weg: Es handelt sich dabei nicht um eine offizielle App von O2 und um sie nutzen zu können müsst ihr eine Internet Pack M oder L bei O2 gebucht haben. Denn in diesem Fall stellt euch O2 einige kostenlose SMS bereit, die ihr über das Online-Portal www.o2online.de im Communication Center verschicken könnt. Klingt gut, aber warum bitte eine spezielle App dafür, ein Web-Clip auf dem Homescreen täte es doch auch? Dann mal viel Spaß damit, das Communication Center ist eine wahre Zumutung auf dem iPhone, wenn es denn überhaupt funktioniert. In meinen Tests habe ich oft genug Fehlermeldungen bekommen und nichts ging mehr. Logischerweise habe ich meine online SMS dann auch nur vom MacBook aus genutzt was ehrlich gesagt wenig Sinn macht. Bis ich dann endlich auf die App SMS-O2 gestoßen. Bin Anfangs war ich skeptisch, schließlich kostet die App 0,79 € für einen Dienst, den ich an sich ohne Zusatzkosten nutzen kann.

snapshot-1255291183.089861.jpg
snapshot-1255291249.919388.jpg
snapshot-1255291263.359635.jpg

Doch inzwischen bin ich sehr begeistert von der App, die Benutzung macht einfach nur Spaß und das laden der Daten geht im UMTS-Netz sehr zügig, auch unter EDGE ist die Zeit noch okay. Zwei Dinge muss ich allerdings noch anmerken:

1. Die Telefonnummern müssen mit der Landesvorwahl formatiert sein, also entweder +49 oder 0049 für Deutschland, ansonsten kamen zumindest meine SMS nie beim Empfänger an.

2. Die App ersetzt auf keinen Fall die Nachrichten-App. SMS-O2 ist wirklich nur zum versenden der SMS da. Kleines Manko ist dabei, dass die versendeten SMS nicht auch in der Chat-Darstellung der Nachrichten-App auftauchen. Es kann also schon mal vorkommen das man sich kurz fragt, was der Gesprächspartner denn nun mit seiner SMS meint, das die letzte SMS in der Nachrichten App so gar nicht zu seiner aktuellen Antwort passt. Da SMS, zumindest für mich, allerdings nur ein sehr temporäres Kommunikationsmedium ist stellt das, für mich, kein großes Problem da.

Auf der anderen Seite schreibe ich inzwischen wieder sehr viel mehr SMS, denn die Online.SMS von O2 können pro Stück deutlich länger werden als die 120 Zeichen einer normalen SMS, Mehrkosten entstehen dadurch trotzdem nicht.

Nutzt einer meiner Leser oder eine Leserin denn diese Applikation? Was sind denn eure Erfahrung mit dieser oder ähnlichen Apps?

Advertisements

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post.

  1. Hey,

    cooler Blog und netter Post! Finde das Iphone auch klasse.
    Besuch mich doch mal auf meinem iphone blog http://iphone3g-4free.com

    greetz


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: