Erst Ei dann gack

Januar 2, 2010 um 2:14 pm | Veröffentlicht in leben, philosophie | Hinterlasse einen Kommentar
565666392_61744dd3e5.jpg

Bild von barmala

Der Titel des Artikels ist ein Spruch den ich das erste Mal von Tim Pritlove in einem seiner vielen Podcasts gehört habe. Tim hat die, sehr gute, Angewohnheit, nicht im Vorfeld über noch halb gare und unfertige Projekte zu sprechen sondern sich erst dann dazu zu äußern, wenn die Projekte wirklich Spruch reif und fertig sind.

Das ist mir bisher nicht immer gelungen. Ich spreche doch immer wieder zu früh von Projekten und Planungen die noch nicht weit genug gediehen sind, um sie zu erwähnen. Unabhängig vom neuen Jahr habe ich mir vorgenommen den Spruch von Tim noch mehr zu beherzigen. Das bedeutet weniger über Planungen zu sprechen und mehr zu tun, mich erst dann zu Dingen zu äußern wenn sie so weit sind. Das heißt für mich damit auch automatisch, dass ich mehr arbeiten und erledigen muss, damit die Projekte eben Spruch reif und fertig werden ohne das es ewig lange dauert. Der letzte Artikel „Der „Winterschlaf“ ist vorbei“ ist für mich ein perfektes negativ Beispiel. Genau so will ich es eben nicht mehr machen, erst etwas ankündigen und es dann nicht tun (können). Denn es ist meistens egal aus welchem Grund etwas nicht klappt, die Enttäuschung ist eben trotzdem da wenn ich etwas verspreche und dann nicht halte.

Ihr dürft mich gerne zitieren wenn ich es mal wieder nicht schaffe mich an „erst Ei dann gack“ zu halten, ich bitte euch sogar ausdrücklich darum mich darauf hinzu weisen. Denn nur so merke ich es dann wenn ich wieder in alte Gewohnheiten zurück falle.

Allen LeserInnen wünsche ich ein gesegnetes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2010. Das letzte Jahr war auf macoholic.de für euch durchaus immer wieder anstrengend und auch langweilig, das weiß ich wohl. Danke allen die dennoch treu die Stange gehalten haben und hier mitlesen. Ich freue mich darauf euch 2010 auf eine spannende, interessante und abwechslungsreiche Reise hier in meinem Blog mit zu nehmen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: